Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten

Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patienteninnen und Patienten, Dr. Ralf Brauksiepe MdB und die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) stellen neuen „Monitor Patientenberatung 2017“ vor

Die Bundesrepublik Deutschland hat eines der besten und leistungsfähigsten Gesundheitssysteme der Welt. Doch nach wie vor haben Patienten in einigen Bereichen Probleme damit, ihre Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen. Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) kann hier helfen: Sie berät Patienten unabhängig und kostenfrei in gesundheitlichen und gesundheitsrechtlichen Fragen. Zugleich liefert sie wichtige Hinweise auf mögliche Problemlagen im Gesundheitssystem.

Der neue „Monitor Patientenberatung 2017“ der UPD fasst das Beratungsgeschehen des vergangenen Jahres eindrucksvoll zusammen.

  • Wie haben sich die Beratungszahlen insgesamt entwickelt?
  • In welchen Bereichen hatten Patienten einen besonders hohen Beratungsbedarf?
  • Und wo besteht womöglich politischer und gesetzgeberischer Handlungsbedarf?

Auf diese und weitere Fragen werden Dr. Ralf Brauksiepe, Patientenbeauftragter der Bundesregierung, und Thorben Krumwiede, Geschäftsführer der UPD, bei der Vorstellung des Monitors Antworten geben.

Die Pressekonferenz findet statt:

Dienstag, 12. Juni 2018, um 12:00 Uhr
in der Geschäftsstelle des Patientenbeauftragten der Bundesregierung Raum 1.11 (erstes Obergeschoss), Mohrenstraße 62, 10117 Berlin

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten zur besseren Planung um eine Anmeldung über das beigefügte Antwortfax oder per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung als PDF-Dokument lesen