Pressemitteilungen

Patientenbeauftragte der Bundesregierung: „Früherkennungsuntersuchungen wahrnehmen!“

Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr zu einem Rückgang der Arzt-Patienten-Kontakte und der regelmäßigen Früherkennungsuntersuchungen in der ambulanten Versorgung geführt. Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Prof. Dr. Claudia Schmidtke, ruft daher dazu auf, notwendige...
mehr erfahren

Start der Kampagne „DeutschlandErkenntSepsis“ ­– Patientenbeauftragte übernimmt Schirmherrschaft

Mit rund 75.000 Todesfällen pro Jahr ist die Sepsis, allgemein als Blutvergiftung bekannt, die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Trotzdem wird sie oft zu spät erkannt. „Die Symptome einer Sepsis frühzeitig zu erkennen und richtig einzuordnen, ist Voraussetzung für eine...
mehr erfahren

Rechtsgutachten zu den Möglichkeiten und rechtlichen Rahmenbedingungen einer Weiterentwicklung der UPD

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Prof. Dr. Claudia Schmidtke, MdB hat die Professoren Dr. Gassner und Dr. Wollenschläger von der Universität Augsburg beauftragt, ein Rechtsgutachten zur Weiterentwicklung der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) nach § 65b SGB V zu...
mehr erfahren