Categories

BZgA-Entscheidungshilfe zur Organ- und Gewebespende

Broschüre unterstützt bei der persönlichen Entscheidung

Die persönliche Entscheidung für oder gegen eine Organ- und Gewebespende ist wichtig, um das Selbstbestimmungsrecht wahrzunehmen. Mit der neuen Broschüre „Entscheidungshilfe Organ- und Gewebespende” unterstützt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bei der persönlichen Entscheidungsfindung. Das Informationsmaterial hilft, die eigenen Bedürfnisse und Einstellungen zur Organ- und Gewebespende zu erkennen und für sich zu bewerten.

Stefan Schwartze, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten: „Vielen Menschen fehlen trotz positiver Einstellung oft nur ein wenig Motivation und leichtzugängliche Informationen, um sich mit der eigenen Bereitschaft zur Organspende auseinanderzusetzen. Die neue Broschüre ‚Entscheidungshilfe Organ- und Gewebespende‘ setzt genau hier an und informiert niedrigschwellig sowie gut verständlich über die Entscheidungsmöglichkeiten zur Organspende. Ich hoffe, dass möglichst viele Menschen diese Unterstützung nutzen, um ihre ganz persönliche Entscheidung zu treffen und zu dokumentieren, damit im Notfall feststeht, ob sie sich für oder gegen eine Organspende entschieden haben.“

Prof. Dr. Martin Dietrich, Kommissarischer Direktor der BZgA: „Meist stellt sich die Frage nach einer Organ- und Gewebespende sehr plötzlich. Ohne eine zuvor getroffene Entscheidung müssen Angehörige über eine mögliche Spende entscheiden – eine belastende und oftmals überfordernde Situation. Wer die Entscheidung zu Lebzeiten trifft und dokumentiert, entlastet alle Beteiligten. Wir unterstützen bei der Entscheidungsfindung, bei der es kein Richtig oder Falsch gibt. Wichtig ist, dass eine Entscheidung getroffen wird. Informieren Sie sich, um herauszufinden, was Ihnen persönlich wichtig ist. Besprechen Sie sich mit Familie und Freunden und treffen Sie Ihre persönliche Entscheidung.“

Organ- und Gewebespende
Quelle: BZgA

Die aktuellen BZgA-Studiendaten zeigen: 36 Prozent der Befragten zwischen 14 und 75 Jahren haben noch keine Entscheidung zur Organ- und Gewebespende getroffen. Hauptgrund für die fehlende Entscheidung ist, dass sich bisher nicht oder nur wenig mit dem Thema auseinandergesetzt wurde. Oftmals sind auch nicht alle Entscheidungsmöglichkeiten zur Organ- und Gewebespende ausreichend bekannt. Dabei hilft die neue Broschüre „Entscheidungshilfe Organ- und Gewebespende“ und ermöglicht, sich in vier Schritten der persönlichen Entscheidung zu nähern:

Um welche Entscheidung geht es?

Welche Entscheidungsmöglichkeiten habe ich und wer kann mich unterstützen?

Was benötige ich für meine Entscheidung?

Was fehlt mir noch für eine Entscheidung?

Die BZgA-Entscheidungshilfe kann auch als Vorbereitung für ein Beratungsgespräch in der Hausarztpraxis verwendet werden, um Fragen gezielt anzusprechen. Darüber hinaus bietet die BZgA die Checkliste „Ihr Weg zu Entscheidung“ mit Tipps zur Vor- und Nachbereitung des Gesprächs.

Die Broschüre „Entscheidungshilfe Organ- und Gewebespende“ mit der Bestellnummer 60258136 kann kostenfrei im BZgA-Shop bestellt werden und steht als interaktive PDF-Datei zum Download unter:
https://shop.bzga.de/entscheidungshilfe-zur-organ-und-gewebespende/

Die Checkliste „Ihr Weg zur Entscheidung“ mit der Bestellnummer 60258161 kann kostenfrei bestellt werden und steht zum Download unter:
https://shop.bzga.de/checkliste-fuer-beratungsgespraech-in-der-hausarztpraxis/

Bestellung der kostenlosen BZgA-Materialien unter:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 50819 Köln
Online-Bestellsystem: https://shop.bzga.de/alle-kategorien/organspende/
Fax: 0221/8992257
E-Mail: bestellung(at) bzga.de

Für persönliche Fragen ist das Infotelefon Organspende unter der kostenfreien Rufnummer 0800 90 40 400 montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Das Infotelefon nimmt auch Bestellungen von Informationsmaterialien entgegen.

Fragen können per E-Mail unter organspende(at)bzga.de an die BZgA gestellt werden.

Weiterführende BZgA-Informationen zur Organ- und Gewebespende unter: www.organspende-info.de