Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten und Bevollmächtigter für Pflege

Zwischenbilanz zur Umsetzung der neuen Pflegedokumentation: Größtes Entbürokratisierungsprojekt in der Geschichte der Pflegeversicherung auf sehr gutem Weg

Staatssekretär Karl-Josef Laumann

Die Bundesregierung unternimmt große Anstrengungen, um dem Fachkräftemangel in der Pflege durch verschiedene Maßnahmen entgegenzuwirken. Dazu gehört unter anderem die Entlastung der Pflegekräfte von unnötiger Bürokratie. Unsere Pflegekräfte in den ambulanten und stationären Einrichtungen verbringen heute viel zu viel Zeit mit der Pflegedokumentation – wertvolle Zeit, die ihnen dann bei der Pflege der ihnen anvertrauten Menschen fehlt. Bei meinen Besuchen in den Pflegeeinrichtungen höre ich am allerhäufigsten die Klage verärgerter Pflegekräfte über überflüssiges tägliches Abhaken endloser Listen.

Das Bundesministerium für Gesundheit hat auf wissenschaftlicher Grundlage ein Modell entwickelt, mit dem eine effizientere und schlankere Pflegedokumentation möglich ist. In der praktischen Erprobung hat sich erwiesen, in welch erheblichem Umfang dadurch tägliche Arbeitszeit eingespart werden kann. Vor allem aber sind unsere Pflegekräfte wieder viel motivierter bei der Arbeit, wenn sie nicht mehr sämtliche Routineaufgaben, sondern grundsätzlich nur noch Abweichungen von der Pflegeplanung dokumentieren müssen. Dabei wird vor allem auch wieder ihre Fachkompetenz in den Fokus gerückt.

Auf Basis dieser Grundlage habe ich als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung in enger Zusammenarbeit mit den Spitzenverbänden der Kosten- und Einrichtungsträger, der Pflegeberufe sowie mit den Ländern deshalb zu Beginn des Jahres ein Projekt aufgelegt, um das vereinfachte Dokumentationsmodell bundesweit in allen Pflegeeinrichtungen (ambulant/stationär) einzuführen.

Das neue Dokumentationsmodell findet in den Einrichtungen sehr großen Anklang. Bei meiner persönlichen Werbetour für das Projekt quer durch Deutschland wurden lebhafte fachliche Debatten geführt, dabei wurde die große Begeisterung für die Entbürokratisierung deutlich. Bei rund 5.000 Interessierten konnte für das Vorhaben geworben werden. Bislang haben sich bereits rund 8.800 Pflegeheime und ambulante Pflegedienste für die Umstellung auf das neue Modell entschieden. Damit haben wir schon mehr als ein Drittel sämtlicher Pflegeeinrichtungen in Deutschland erreicht. Das ist bereits jetzt ein toller Erfolg.

Wichtig ist, dass die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung, der Prüfdienst der PKV und die Heimaufsichten der Länder als kontrollierende Prüfinstanzen der Einrichtungen das Projekt uneingeschränkt mittragen. Die Länder haben in der 90. und 92. Arbeits- und Sozialministerkonferenz Beschlüsse zur Unterstützung dieses wichtigen Vorhabens gefasst. Mittlerweile hat das beauftragte Projektbüro bereits rund 650 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Verbände der Einrichtungsträger zum neuen Dokumentationsmodell geschult und die Schulungen für die Prüfinstanzen unterstützt. Die Verbände tragen nun das Wissen durch interne Schulungen oder in Kooperation mit geschulten Bildungsträgern in die Pflegeeinrichtungen hinein. Wir haben außerdem die Anbieter von Dokumentationssystemen in das Projekt eingebunden und es wurde ein Anforderungsprofil für die Abbildung des Strukturmodells in Dokumentationssystemen entwickelt.

Es kommt jetzt aber darauf an, dass die Umsetzung in den Pflegeeinrichtungen auch nachhaltig betrieben wird. Darum bitte ich alle Beteiligten, weiter für das vereinfachte Dokumentationsmodell der Bundesregierung zu werben – gerade vor Ort. Nur wenn die Leitungen der Einrichtungen die unternehmerische Entscheidung zur Umstellung treffen und sie auch konsequent umsetzen, werden wir unsere Pflegekräfte dauerhaft entlasten können. Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen bereits jetzt sehr herzlich. Und natürlich freue ich mich über Ihre Rückmeldungen.

Einen Eindruck, in welcher Region wie viele Einrichtungen bereits mitmachen, finden Sie unten auf der Übersichtskarte zum Registrierungsstand. Alle einschlägigen Informationen zum Stand der Umsetzung in den Bundesländern finden Sie zudem auf der Homepage des Projektbüros Ein-STEP unter www.ein-step.de.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Karl-Josef Laumann

Staatssekretär


Die Gesamtzahl der Anmeldungen beläuft sich auf 10.490 Pflegedienste und -einrichtungen. Am 18.11.2016 waren etwa 4.870 ambulante Pflegedienste und etwa 5.580 stationäre Einrichtungen beim Projektbüro angemeldet. Damit beteiligen sich bereits mehr als 39% der 12.300 Pflegedienste und etwa 45 % der 12.400 Pflegeheime am Projekt. Die Gesamtteilnahmequote der 24.700 Diensten und Einrichtungen beträgt damit 42,4%.

Auf der Karte können Sie nachvollziehen, wie viele Pflegedienste und -einrichtungen sich zum 18.11.2016 in den einzelnen Landkreisen/kreisfreien Städten zum Projekt zur Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation beim Projektbüro angemeldet haben.

>>> PDF-Dokument der Karte der Ein-STEP-Registrierungen (Stand 18. November 2016)

Registrierungsstand vom 18. November 2016 LK Neuwied
20 LK Rastatt
26 LK Friesland
16 LK Vorpommern-Rügen
62 LK Ortenaukreis
57 LK Nordfriesland
25 LK Stade
15 LK Uelzen
19 SK Baden-Baden
14 SK Hamburg
228 LK Stade
15 LK Salzlandkreis
42 LK Friesland
16 SK Hamburg
228 LK Rhein-Neckar-Kreis
40 SK Lübeck
27 LK Vorpommern-Rügen
62 LK Cuxhaven
29 LK Dithmarschen
21 LK Ludwigsburg
24 LK Stade
15 LK Nordfriesland
25 LK Pinneberg
42 SK Nürnberg
36 LK Stendal
20 LK Rosenheim
36 LK Nordfriesland
25 LK Northeim
26 LK Aurich
18 LK Vorpommern-Rügen
62 LK Aurich
18 SK Bremen
67 LK Wesermarsch
11 LK Friesland
16 LK Konstanz
42 LK Nordfriesland
25 LK Unterallgäu
13 LK Nordfriesland
25 LK Wittmund
9 LK Aurich
18 SK Kiel
29 LK Vorpommern-Rügen
62 LK Wittmund
9 LK Schleswig-Flensburg
39 LK Vorpommern-Rügen
62 SK Landau in der Pfalz
3 LK Aurich
18 LK Nordfriesland
25 LK Leer
15 LK Nordwestmecklenburg
31 SK Rosenheim
5 SK Schweinfurt
5 LK Nordfriesland
25 SK Kaufbeuren
3 SK Frankenthal (Pfalz)
5 SK Speyer
9 SK Schwabach
0 SK Offenbach am Main
11 SK Coburg
8 SK Flensburg
11 SK Amberg
6 SK Herne
12 LK Bergstraße
29 SK Bamberg
12 SK Landau in der Pfalz
3 SK Hof
3 SK Pirmasens
7 SK Fürth
8 SK Delmenhorst
8 SK Kempten (Allgäu)
6 SK Aschaffenburg
9 SK Straubing
1 SK Bremerhaven
9 SK Bayreuth
7 SK Landshut
1 SK Memmingen
8 SK Zweibrücken
5 SK Passau
6 SK Weiden i.d.OPf.
6 SK Neumünster
14 SK Erlangen
6 SK Remscheid
14 SK Oberhausen
24 SK Ludwigshafen am Rhein
16 SK Leverkusen
7 SK Regensburg
24 LK Nordfriesland
25 SK Würzburg
17 SK Weimar
14 SK Solingen
25 SK Kiel
29 SK Mülheim an der Ruhr
13 SK Pforzheim
10 SK Ansbach
4 SK Mainz
22 SK Bottrop
15 SK Oldenburg (Oldenburg)
22 SK Heilbronn
14 SK Wilhelmshaven
17 SK Eisenach
6 SK Gelsenkirchen
17 SK Suhl
5 SK Koblenz
16 SK Kassel
31 SK Heidelberg
15 SK Worms
8 SK Emden
5 SK Jena
15 LK Wolfenbüttel
13 SK Neustadt an der Weinstraße
6 SK Ulm
12 SK Osnabrück
22 SK Trier
9 SK Darmstadt
17 SK Schwerin
22 SK Halle (Saale)
39 SK Ingolstadt
7 SK Krefeld
22 SK Baden-Baden
14 SK Bonn
33 SK Kaiserslautern
13 SK Augsburg
42 SK Bochum
37 LK Potsdam-Mittelmark
25 SK Mannheim
36 SK Frankfurt (Oder)
8 SK Gera
14 SK Freiburg im Breisgau
16 SK Hagen
6 SK Wuppertal
31 SK Rostock
38 SK Mönchengladbach
24 SK Cottbus
10 SK Karlsruhe
29 LK Ostholstein
33 SK Nürnberg
36 SK Lübeck
27 SK Potsdam
26 SK Braunschweig
21 SK Magdeburg
39 SK Stuttgart
44 SK Wiesbaden
33 SK Essen
57 SK Wolfsburg
12 SK Düsseldorf
48 SK Chemnitz
27 LK Main-Taunus-Kreis
15 SK Salzgitter
12 SK Brandenburg an der Havel
11 SK Hamm
25 SK Duisburg
45 SK Dessau-Roßlau
13 SK Frankfurt am Main
65 LK Neunkirchen
16 SK Bielefeld
27 SK Erfurt
21 SK Dortmund
47 SK Leipzig
61 LK Rhein-Pfalz-Kreis
10 SK Münster
37 LK Fürth
11 SK München
69 SK Bremen
67 LK Lindau (Bodensee)
3 SK Dresden
62 LK Offenbach
28 LK Vorpommern-Greifswald
80 SK Köln
72 LK Mettmann
37 LK Ennepe-Ruhr-Kreis
27 Regionalverband Saarbrücken
47 LK Saarpfalz-Kreis
15 LK Sonneberg
9 LK Fürstenfeldbruck
13 LK Rheinisch-Bergischer Kreis
20 LK Herford
25 LK Groß-Gerau
21 LK Saarlouis
21 LK Germersheim
9 LK St. Wendel
16 LK Starnberg
14 LK Hochtaunuskreis
17 LK Neu-Ulm
9 LK Lichtenfels
10 LK Tübingen
18 LK Peine
14 LK Unna
53 LK Ebersberg
7 LK Merzig-Wadern
11 LK Altenburger Land
17 LK Viersen
22 LK Altötting
6 LK Erlangen-Höchstadt
9 LK Kusel
4 LK Enzkreis
17 LK Rhein-Kreis Neuss
30 LK Dachau
16 LK Alzey-Worms
8 LK Mainz-Bingen
14 LK Bad Dürkheim
10 LK Friesland
16 LK Wunsiedel i.Fichtelgebirge
9 LK Wolfenbüttel
13 LK Böblingen
14 LK Odenwaldkreis
13 LK Wittmund
9 LK Neuwied
20 LK Heinsberg
42 LK Heidenheim
20 LK Pinneberg
42 LK Osterode am Harz
24 LK Coburg
8 LK Kaiserslautern
9 LK Forchheim
8 LK Altenkirchen (Westerwald)
13 LK Donnersbergkreis
13 LK Göppingen
16 LK Esslingen
39 LK Osterholz
13 LK Kulmbach
9 LK Kronach
13 LK Darmstadt-Dieburg
34 LK Bergstraße
29 LK Bodenseekreis
30 LK München
30 LK Helmstedt
10 LK Schaumburg
17 LK Emmendingen
14 LK Kitzingen
9 LK Ludwigsburg
24 LK Holzminden
6 LK Aschaffenburg
19 LK Südliche Weinstraße
13 Städteregion Aachen
55 LK Rhein-Erft-Kreis
28 LK Olpe
4 LK Nordhausen
9 LK Cochem-Zell
10 LK Miltenberg
9 SK Hamburg
228 LK Ammerland
10 LK Limburg-Weilburg
18 LK Tuttlingen
13 LK Neuburg-Schrobenhausen
10 LK Recklinghausen
85 LK Günzburg
4 LK Stormarn
37 LK Pfaffenhofen a.d.Ilm
1 LK Rottweil
7 LK Hohenlohekreis
10 LK Birkenfeld
8 LK Rhein-Lahn-Kreis
11 LK Aichach-Friedberg
5 LK Verden
12 LK Ahrweiler
9 LK Dillingen a.d.Donau
7 LK Hameln-Pyrmont
28 LK Calw
14 LK Freising
15 LK Nürnberger Land
18 LK Vechta
15 LK Rheingau-Taunus-Kreis
18 LK Sömmerda
5 LK Konstanz
42 LK Mühldorf a.Inn
14 LK Lörrach
19 LK Landsberg am Lech
5 LK Saale-Holzland-Kreis
6 LK Wesermarsch
11 LK Mayen-Koblenz
17 LK Berchtesgadener Land
9 LK Ilm-Kreis
6 LK Gießen
27 LK Greiz
18 LK Rems-Murr-Kreis
35 LK Deggendorf
5 LK Bad Kreuznach
11 LK Miesbach
3 LK Erding
7 LK Freudenstadt
20 LK Dingolfing-Landau
10 LK Rastatt
26 LK Schweinfurt
7 SK Berlin
424 LK Roth
7 LK Weimarer Land
5 LK Vulkaneifel
7 LK Oberbergischer Kreis
45 LK Zollernalbkreis
12 LK Hildburghausen
1 LK Gotha
20 LK Düren
29 LK Vorpommern-Rügen
62 LK Hof
8 LK Eichsfeld
10 LK Haßberge
9 LK Zwickau
68 LK Goslar
19 LK Rhein-Hunsrück-Kreis
3 LK Weißenburg-Gunzenhausen
7 LK Gütersloh
53 LK Weilheim-Schongau
9 LK Unstrut-Hainich-Kreis
12 LK Regen
4 LK Grafschaft Bentheim
21 LK Westerwaldkreis
9 LK Freyung-Grafenau
4 LK Steinburg
17 LK Südwestpfalz
7 LK Garmisch-Partenkirchen
7 LK Werra-Meißner-Kreis
28 LK Rhön-Grabfeld
9 LK Leer
15 LK Saalfeld-Rudolstadt
14 LK Schwarzwald-Baar-Kreis
17 LK Kyffhäuserkreis
9 LK Wesel
43 LK Märkischer Kreis
53 LK Würzburg
7 LK Oldenburg
19 LK Rhein-Neckar-Kreis
40 LK Kelheim
8 LK Lahn-Dill-Kreis
54 LK Tirschenreuth
8 LK Augsburg
20 LK Plön
16 LK Karlsruhe
36 LK Reutlingen
26 LK Hersfeld-Rotenburg
16 LK Wetteraukreis
34 LK Coesfeld
35 LK Göttingen
20 LK Bad Tölz-Wolfratshausen
5 LK Neckar-Odenwald-Kreis
19 LK Siegen-Wittgenstein
23 LK Waldshut
14 LK Minden-Lübbecke
31 LK Bad Kissingen
18 LK Saale-Orla-Kreis
16 LK Rhein-Sieg-Kreis
34 LK Bernkastel-Wittlich
10 LK Stade
15 LK Ostholstein
33 LK Heilbronn
34 LK Höxter
19 LK Hildesheim
49 LK Schmalkalden-Meiningen
16 LK Sigmaringen
12 LK Bamberg
19 LK Trier-Saarburg
11 LK Eichstätt
9 LK Oberspreewald-Lausitz
21 LK Unterallgäu
13 LK Lüchow-Dannenberg
14 LK Kleve
43 LK Aurich
18 LK Paderborn
24 LK Lippe
27 LK Euskirchen
10 LK Harburg
25 LK Marburg-Biedenkopf
39 LK Herzogtum Lauenburg
29 LK Northeim
26 LK Straubing-Bogen
1 LK Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
16 LK Donau-Ries
7 LK Rottal-Inn
16 LK Kassel
43 LK Main-Tauber-Kreis
15 LK Amberg-Sulzbach
12 LK Main-Spessart
13 LK Wartburgkreis
16 LK Warendorf
32 LK Lüneburg
22 LK Soest
35 LK Neumarkt i.d.OPf.
11 LK Bayreuth
13 LK Segeberg
29 LK Alb-Donau-Kreis
19 LK Fulda
33 LK Breisgau-Hochschwarzwald
27 LK Main-Kinzig-Kreis
39 LK Nienburg (Weser)
15 LK Vogtlandkreis
48 LK Cloppenburg
12 LK Biberach
17 LK Landshut
12 LK Dithmarschen
21 LK Borken
49 LK Burgenlandkreis
32 LK Salzlandkreis
42 LK Ostallgäu
12 LK Mansfeld-Südharz
24 LK Meißen
54 LK Uelzen
19 LK Vogelsbergkreis
25 LK Anhalt-Bitterfeld
28 LK Schwandorf
9 LK Barnim
33 LK Rosenheim
36 LK Regensburg
8 LK Schwäbisch Hall
20 LK Neustadt a.d.Waldnaab
8 LK Ostalbkreis
24 LK Cham
17 LK Passau
16 LK Schwalm-Eder-Kreis
35 LK Celle
35 LK Traunstein
23 LK Gifhorn
27 LK Saalekreis
29 LK Jerichower Land
16 LK Oberallgäu
17 LK Eifelkreis Bitburg-Prüm
12 LK Ravensburg
28 LK Leipzig
39 LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
50 LK Havelland
19 LK Steinfurt
68 LK Oberhavel
29 LK Spree-Neiße
21 LK Erzgebirgskreis
51 LK Waldeck-Frankenberg
32 LK Ortenaukreis
57 LK Heidekreis
12 LK Elbe-Elster
15 LK Wittenberg
25 LK Hochsauerlandkreis
30 LK Schleswig-Flensburg
39 LK Nordfriesland
25 LK Diepholz
32 LK Nordsachsen
35 LK Cuxhaven
29 LK Rotenburg (Wümme)
26 LK Ansbach
14 LK Nordwestmecklenburg
31 LK Teltow-Fläming
41 LK Görlitz
65 LK Harz
42 LK Mittelsachsen
67 LK Osnabrück
57 LK Prignitz
12 LK Märkisch-Oderland
38 LK Vorpommern-Rügen
62 LK Rendsburg-Eckernförde
32 LK Oder-Spree
32 LK Dahme-Spreewald
31 Region Hannover
136 LK Altmarkkreis Salzwedel
13 LK Börde
26 LK Bautzen
55 LK Stendal
20 LK Potsdam-Mittelmark
25 LK Ostprignitz-Ruppin
21 LK Emsland
48 LK Uckermark
34 LK Vorpommern-Greifswald
80 Landkreis Rostock
86 LK Ludwigslust-Parchim
55 LK Mecklenburgische Seenplatte
86

Aktuelle Meldungen zum Thema Entbürokratisierung

Kontakt Projektbüro Ein-STEP

Projektbüro Ein-STEP

Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

c/o IGES Institut Gmbh

Friedrichstr. 180

10117 Berlin

Tel. 030 230 809 9841

projektbuero@ein-step.de

www.ein-step.de

Entbürokratisierung d. Pflegedokumentation

 

Weitere Internetangebote

 

logo bzga
logo gkv
Logo
 
logo patienteninfo
logo gesundheitsinformation.de
UPD Logo